Erfüllen Sie die Voraussetzungen der DSGVO
bei der Erstellung und Verwaltung Ihrer Einverständniserklärung!

JETZT DIREKT STARTEN

Gesetzliche Anforderungen nach der DSGVO

Erfüllen Sie jederzeit die Anforderungen des Art. 7 EU DSGVO (Einwilligung) und die des Erwägungsgrundes 32*:

Nachweispflicht

in verständlicher und leicht zugänglicher Form

freiwillig

eindeutig

durch eine eindeutige bestätigte Handlung

klare Unterscheidung zu anderen Sachverhalten

Datenschutzhinweise

Mehrere Zwecke sollen differenzierten Einwilligungen unterliegen

Faktum, dass ein Widerruf so einfach sein muss, wie die Erteilung der Einwilligung

Anmerkung: 
Gemäß dem Erwägungsgrund 032 zum Art. 7 EU DSGVO gilt: „… Stillschweigen, bereits angekreuzte Kästchen oder Untätigkeit der betroffenen Person sollten daher keine Einwilligung darstellen …“

Zudem erfüllen Sie die Vorgaben des Artikel 25 DSGVO durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen.

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.